Was sollte mitgenommen werden? - Schlafsack und Bettlaken - Hausschuhe


Was ist vor Ort zu beachten?
  • Infos zum Schlüssel für die Hütten bekommt ihr beim Anmelden.
  • Eure Ankunft Bitte vorher per Telefon beim Burgteam anmelden.
  • Im Winter muß die Wasserleitung angestellt und nach der Belegung wieder abgestellt werden, wo und wie das geschieht, wissen die Leute von der ABW (Büro). Bei Dauerfrost und starkem Nachtfrost darf die Wasserleitung nicht benutzt werden.
  • Autos müssen nach dem Aus- und Einladen auf einem der Parkplätze vor der Schranke abgestellt werden.
  • Die Salamanderhütten sind direkt in die "Schlucht" des Baybachs, in einen ehemaligen Steinbruch gebaut, es gibt zwar einen Holzzaun, der ein Hinunterfallen verhindert, aber er kann nicht vermeiden, daß abenteuersüchtige Menschen im Hang herum klettern. Da der Hang ziemlich steil und abgetragen ist, ist es nicht ungefährlich in ihm zuklettern, außerdem wird durch solche Kletteraktionen der spärliche Bodenbewuchs zertrampelt, so daß der Hang noch mehr abrutscht.

Daher kein klettern im Hang!!!!!

Die Ruine darf aus Sicherheitsgründen nur tagsüber betreten werden, und von Kindern nur in Begleitung von Erwachsenen.


Müll

  • Euer gemachter Rest-Müll sollte wieder mitgenommen werden!
  • Wo der Kompost hin kommt, muss nachgefragt werden.
  • Papiermüll wird zum Feuermachen in den Hütten aufbewahrt
  • Glasmüllcontainer stehen in Dorweiler

Holz

Wir halten in den Wintermonaten eine Gewisse Menge an Holz vorrätig.

Dafür ist bei jeder Belegung eine Holzpauschale zu leisten

  • Bauholz darf auf keinen Fall zum Heizen bzw. Feuermachen benutzt werden.
  • Zusätzliches Brennholz ist selbst mitzubringen oder zu kaufen

Heizen

  • Geheizt werden kann mit Holz und Kohle (Briketts).
  • Briketts gibt's beim Raifeisenmarkt in Beltheim. Holz und Holzbriketts kann man auf der bei der Waldeck erwerben
  • Den Offen in der Schlafhütte bitte benutzen und nach dem benutzen säubern!!

Kochen

  • Wenn nicht geheizt werden muß, sollte der Gasherd benutzt werden.
  • Falls die Gasflaschen leer sind, sind diese auszutauschen (Dachdeckermarkt in Beltheim oder in Kastellaun)
  • Wenn geheizt wird, sollte auf dem Holzofen (Küchenhexe) gekocht werden, dann wird's auch schneller warm.

Sauberkeit

  • Bitte die Hütten sauber verlassen. Nach jeder Belegung ist sämtlicher Müll wegzuräumen, auch der Glasmüll!
  • Kühlschrank leermachen, Kühlschrank bleibt aber AN.
  • Boden wischen und auch die Waschräume im Morihaus nicht vergessen!

Wenn Zerstörungen in den Hütten auftreten / angetroffen werden, ist der Hüttenwart zu informieren.